Lamborghini und Porsche sind die großen Abräumer von AutoVision 2019

Die 14. Ausgabe von AutoVision erfreute sich über so viele internationale Einreichungen wie noch nie und brachte insgesamt 52 Gewinnerproduktionen hervor. Die vielen qualitativ hochwertigen Beiträge wurden im Juni von einer internationalen Jury bewertet und die Preisträger schließlich am 12. September 2019 im Rahmen der IAA in Frankfurt am Main vor rund 160 Vertretern der Werbe-, Film-, Multimedia- und Automobilbranche mit den begehrten OttoCar-Trophäen ausgezeichnet.

Der Grand Prix für Film ging an das Recruiting-Video „Die Faszination Porsche wird neu programmiert“ von der Porsche AG. Den Grand Prix für Interactive & Multimedia konnte sich erneut SILA SVETA aus Russland mit dem Beitrag „Lamborghini Urus“ sichern. Neben diesen beiden Hauptpreisen wurden 16 goldene, 30 silberne und sechs schwarze OttoCars verliehen.

Alle Fotos zur Preisverleihung können Sie hier einsehen.