Über AutoVision

Die AutoVision Awards sind das internationales Kreativfestival für Unternehmensfilme, Werbespots, TV-Formate, Websites sowie Online-, Interactive- und Multimediaproduktionen. Es sind ausschließlich Produktionen aus der Automobilindustrie und Mobilitätsbereich im Wettbewerb zugelassen.

Die prestigeträchtigen OttoCar Trophäen des Festivals werden zweijährlich im Rahmen eines der weltweit größten Events der Branche, der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in München, verliehen.

Der Wettbewerb ist eine Initiative von Filmservice International und wird vom VDA, dem Verband der Automobilindustrie unterstützt.

AutoVision at IAA: Bühne

Das Festival beging im Jahr 2011 seine 10. Jubiläumsedition und feierte somit sein 20jähriges Bestehen. Zwei Jahrzehnte, die viel Veränderung mit sich gebracht haben: Gestartet hat AutoVision als Wettbewerb für Informationsfilme und hat sich im Laufe der Jahre auf den gesamten audiovisuellen Bereich der Automobilbranche ausgeweitet.

Die Explosion der Onlinemedien der letzten Jahre hat natürlich auch vor AutoVision keinen Halt gemacht und das Festival um zahlreiche Online-Kategorien erweitert. Virals sind spätestens seit dem Grand Prix an die „MINI“ Viralkampagne „Minimalism“ im Jahr 2009 nicht mehr vom Festival wegzudenken.

Im Jahr 2021 sind erstmals auch Produktionen aus der Mobilitätsbranche zugelassen. Die AutoVision Awards gehen auch hier mit dem Zeitgeist. Die Welt der Mobilität wird immer innovativer, digitaler und smarter und dieser Entwicklung möchten wir auch Rechnung tragen.

AutoVision at IAA: Gewinner

Alle Preisträger der letzten Jahre können Sie unter Gewinner einsehen.

Weiter: